Wahrnehmung und Denken

Wir sind auf dem Weg in die digitale Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft. Unternehmen begleiten ihre Kunden hierbei als kompetente und attraktive Partner.

Weitreichende Strukturanpassungen und die Notwendigkeit zu deutlichen Ertragsverbesserungen sind in wesentlichen Branchen unserer Wirtschaft ebenfalls auf der Tagesordnung.

Diese komplexe Ausgangssituation setzt ein kreatives Umdenken aller voraus.

Kreatives Umdenken?

förderlich
Anwendung persönlicher Leitlinien: „Wenn alles andere nicht geht, versuch es genau anders herum."
Einreichen von Empfehlungen fördern: steigert den Glauben an Selbstwirksamkeit
Einfordern offener Kommunikation: wirkt vertrauensbildend
Mitarbeitern Kontrolle über eigene Arbeit geben
Zeitrahmen festlegen: mittlerer Zeitdruck wirkt anregend
hinderlich
Entscheidung für Routine und Nachahmung: vermeintlich billiger
Festhalten an Bestehendem: "Das haben wir schon immer so gemacht!"
Mutlosigkeit von Verantwortlichen: geht oft einher mit mangelnder Fehlertoleranz
Angst vor Konkurrenz: wirkt lähmend
Fehlende Anerkennung und Wertschätzung: "Das bringt doch alles nichts!"