Sinnvolles Handeln strebt einem Ziel zu, das selbst einen Wert darstellt.

(Quelle: Brockhaus, 2003)

Gleichzeitig geht es um unsere 5 Sinne, die es uns ermöglichen, etwas wahrzunehmen und zu fühlen.
Im "weiteren Sinne" sprechen wir auch vom geistigen Gehalt oder dem Zweck und Nutzen, den etwas für uns hat.

Die unterschiedlichsten Definitionen ließen sich fortführen. Sie münden jedoch im sicheren Gefühl, dass ein unternehmerischer Geschäftssinn, etwas mit Zielen, Werten, Zweck und Nutzen zu tun hat.

Für manchen neu mag dabei die emotionale Komponente sein:
Geschäftsleute und Gefühle ?

Im beruflichen Bereich neigen viele zur strikten Trennung dieser Begriffe - und doch geht es uns nicht aus dem Sinn, welchen Einfluss Ihr Betriebsklima, Ihr Spass an der Arbeit und Ihre Unternehmenskultur wohl auf Ihren Geschäftserfolg haben mögen!?

Interessieren Sie Details? - Dann empfehlen wir einen kurzen Abstecher in die Rubrik Specials , damit Sie diese Zahlen auswerten können.

Sie beschäftigen weitere Fragen?

Reflexion: Bringt mich das weiter?
Storyboard: Die Ameise und die Feder