Unter einer Handlung verstehen wir allgemein jede aus individuellen Antrieben hervorgegangene Verhaltensweise oder eine sich äußerlich oder innerlich abspielende Verwirklichung eines zielbestimmten Wollens.

(Quelle: Brockhaus, 2003)

Die Konsequenz

Das Ende dieses roten Fadens bilden die Schlüsselbegriffe "individuell", "Antrieb", "Verhaltensweise", "Verwirklichung", "Ziel" und "Wollen".

Ohne angemessene Handlungskompetenz und -bereitschaft bleiben alle guten Vorsätze graue Theorie - und viele gute Konzepte in der Schublade!

Wer oder was hält Sie jetzt noch davon ab, mit uns gemeinsam zielorientiert zu arbeiten?

Sie beschäftigen weitere Fragen?

Reflexion: Bringt mich das weiter?
Storyboard: Die Mäuse und ihre Strategie